Beschäftigung

Egal was man tun möchte und wohin man auch gehen mag. Überall ist es dasselbe. Unser Gehirn wird geflutet von Informationen und Sinneseindrücken in einer Form, die noch nie da gewesen ist.

Als, wolle man unser System zum abstürzen bringen. Überall lauern Viren und kraftraubende Prozesse. Eine Masse an Daten, die uns täglich, ja schon minütlich aufgebrummt wird, lässt uns alle vor Angst erfrieren. Der Input übersteigt unsere Speicherkapazität um ein Vielfaches und überschreibt aufgrund mangelndem Platz ständig erst jüngst eingefügte Informationen, sodass wir uns in einer Endlosschleife befinden. Befinden sollen?

Ist das die Matrix? Ist sie real?

Der Alltag lässt du uns keine Zeit und keinen Raum einmal die Gedanken und das eigene Leben zu reflektieren.

Man wird beschäftigt.

So sehr beschäftigt, dass man sich nicht mal hinsetzen und über den Wahnsinn, der sich hier abspielt nachdenken kann. Denn man könnte ja auf die Idee kommen, dass es einen Fehler im System geben könnte.

„Was glauben sie, was in diesem Land los wäre, wenn Alle wüssten, was hier los ist.“ (Volker Pispers)

Ömer İbrahim Şamdanlı

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s