Der Öffnende الفتاح

Oft möchte man eine Sache so sehr, dass man alles um sich herum vergisst. Nicht nur um sich, sondern auch vor allem in sich. Das Herz ist so erfüllt mit der Idee, dass man bereit ist die eigenen Prinzipien, Werte und ja sogar den Glauben zu übergehen. Um dem Wunsch des Nafs nachzukommen, scheint jedes Mittel recht zu sein, jedoch vergisst man in der Eifersucht, dass der gerade Weg, genau dieses ausschließt.

,,Ihdinas sirat al-mustaqeem“

Und dieser gerade Weg, dieser verbietet das Prinzip: ,,Der Zweck heiligt die Mittel.“ Denn auch, wenn man eine gute Absicht hat, legitimiert diese Absicht nicht die Art und Weise, wie wir unsere Ziele erreichen.

Oft sind wir in einem Zwiespalt der Gefühle. Kopf gegen Herz. Vernunft gegen Gefühl. Tawakkul gegen Nafs. Jeder kennt das Dilemma, wenn man etwas unbedingt will, doch dieses eine in dem Moment nur zu erreichen ist, wenn man seine Prinzipien und seinen Glauben übergeht.

In dieser Situation liegt eine Prüfung. Eine Prüfung unserer Ehrlichkeit und Loyalität. Eine Prüfung unseres Tawakkul.

Wem wir folgen und wie stark wir sind hängt von unseren Entscheidungen ab. Das Ziel, welches erreicht wurde ohne Rücksicht auf die richtige Art und Weise, wird niemals den Segen bringen, den wir uns erhoffen. Letztendlich wird man beides verlieren. Das, was man unbedingt wollte und auch das eigene Gesicht, denn man hat sich selber und seinen Glauben verraten, um so schnell wie möglich sein Nafs zu befriedigen.

So ist Tawakkul von Nöten, um sich in Geduld zu üben. Denn, wer etwas fi sebilillah lässt, dem wird الفتاح (Der Öffnende) eine Tür zeigen, die weit besser ist, als das was er vorher anstrebte.

Ömer İbrahim Şamdanlı

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s