Loyalität

Man geht von dem Rückhalt der Personen aus, denen man Vertrauen entgegenbringt. Man glaubt an die Treue dieser Menschen.

Natürlich ist man sich bewusst, dass nicht jeder diesen Anspruch erfüllen kann. Deswegen geht man auch nicht bei jedem von bedingungsloser Loyalität aus.

Jedoch gibt es immer einen Menschen von jenem man genau diese erhofft.

Bedingungslose Loyalität.

Denn man gewährt selber jene bedingungslose Treue diesem Menschen.

So ist es wohl eines der schönsten Gefühle überhaupt den Rückhalt eines Menschen zu haben und daran zu glauben, dass dieser immer hinter einem stehen wird.

Daran zu glauben es zu wissen.

Daran zu glauben das es so ist und sich nie ändern wird.

Ein Gefühl der Sicherheit, dass einem Zuversicht und Hoffnung verleiht, egal in welcher misslichen Lage man auch sich befinden möge.

Jedoch ist es oftmals so, dass jedes Licht auch seinen Schatten wirft. Und so sehr das Licht der Loyalität einem Hoffnung und Sicherheit geben kann, so sehr kann ihre Schattenseite einen Menschen in tiefe Trauer und Unglauben stürzen.

Der Bruch der Loyalität von der Person, von der man es nicht erwartet hätte, von der Person von der man glaubte, dass es nicht möglich sei, überrollt das Weltbild eines jeden so, als würde die Sonne ihr Licht verlieren.

Der Prozess der Rehabilitation ist ein langwieriger, jedoch wird er irgendwann abgeschlossen sein.

Doch ist ein erneuter Vertrauensaufbau eine Herausforderung.

Denn die Ängste des erlebten holen genau dann einen ein, wenn man erneut an der Schwelle des Vertrauens steht. An der Schwelle seinen Panzer abzulegen und gegenüber einem Menschen verwundbar zu sein. An jener Schwelle an der ein Mensch in das eigene Innenleben gelassen wird.

An dieser Schwelle bebt ein Krieg zwischen der Angst der Enttäuschung und der Hoffnung auf die Zukunft, dessen Ausgang über vertrauen können und nicht vetrauen können entscheiden wird.

So sollte man sich nicht durch die Illoyalität mancher Menschen davon abschrecken lassen, neues Vertrauen aufbauen zu können.

Ömer İbrahim Şamdanlı

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s